Höhepunkte der Erkundung des Gorkhi-Terelj-Nationalparks

Entdecken Sie die Höhepunkte des Gorkhi-Terelj-Nationalparks, darunter malerische Landschaften, einzigartige Felsformationen und Outdoor-Abenteuer. Jetzt erkunden!

Gelegen in der Nähe von Ulan BatorDer Gorkhi-Terelj-Nationalpark ist ein perfekter Zufluchtsort für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Der Park bietet atemberaubende Berglandschaften, die berühmte Schildkrötenfelsformation und heilige Stätten wie den Ariyabal-Tempel und bietet Besuchern eine außergewöhnliche Kombination aus landschaftlichen Wundern und kulturellem Erbe.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Der nordöstlich von Ulaanbaatar gelegene Gorkhi-Terelj-Nationalpark mit seinen vielfältigen Landschaften und kulturellen Sehenswürdigkeiten, darunter der berühmte Schildkrötenfelsen und der Meditationstempel Ariyabal, ist ein bedeutendes natürliches und spirituelles Heiligtum in Mongolei.

  • Der Park bietet eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Reiten, Yakkarren-Touren und Rafting auf dem Tuul-Fluss, bei denen die Besucher die natürliche Schönheit der Mongolei und die nomadischen Traditionen hautnah erleben können.

  • Das Engagement des Parks für den Naturschutz zeigt sich in seinen Schutzzoneninitiativen und Besucherrichtlinien, die darauf abzielen, die Ökosysteme und die biologische Vielfalt zu erhalten und nachhaltige Tourismuspraktiken zu gewährleisten.

Einführung

Atemberaubende Landschaften im Gorkhi-Terelj-Nationalpark

Der Terelj-Nationalpark liegt in der kargen Wildnis der Mongolei und besticht durch seine Kombination aus natürlicher Schönheit und kulturellem Erbe. Nur 55 Kilometer nordöstlich von Ulaanbaatar gelegen, können Gäste in diesem Schutzgebiet die atemberaubende Berglandschaft genießen und Granitformationen erkunden, die die Fantasie unzähliger Menschen angeregt haben. Seit seiner Gründung im Jahr 1993 ist der Terelj-Nationalpark ein Denkmal für das Engagement der Mongolei für den Erhalt ihrer Umweltwunder.

Der Nationalpark Gorkhi Terelj beherbergt auch ein buddhistisches Kloster, das spirituell Suchende willkommen heißt und eine Reihe von Erlebnissen bietet, die sowohl der inneren Bereicherung als auch dem sinnlichen Genuss dienen.

Entdeckung des Gorkhi-Terelj-Nationalparks

Schildkrötenfelsen im Gorkhi-Terelj-Nationalpark - Mongolei

Wenn man den Gorkhi-Terelj-Nationalpark, ein viel besuchtes Naturparadies, betritt, fühlt man sich wie auf einer exquisiten Leinwand, die von natürlichen Farben erfüllt ist. Am Eingang des Parks - einem beliebten Rückzugsort vom städtischen Leben - wird man von atemberaubenden Aussichten empfangen, die hoch aufragende Granitfelsen mit grünen Wäldern an ihren nördlichen Flanken und im Wind tanzende Wildblumenfelder umfassen.

Auf Ihren Wanderungen durch den Terelj-Nationalpark treffen Sie auf eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die sowohl von der Natur als auch vom Menschen geschaffen wurden. Bemerkenswerte Wahrzeichen wie der Schildkrötenfelsen verzaubern die Besucher, ruhige Orte wie der Ariyabal-Tempel bieten Momente der Besinnung, und spirituelle Stätten wie der Praying Lama Rock verleihen der Reise durch diesen geschätzten mongolischen Nationalpark zusätzliche Tiefe - jedes Element trägt zu seinen vielfältigen ökologischen und kulturellen Geschichten bei.

Schildkrötenfelsen

Der majestätisch 24 Meter hohe Schildkrötenfelsen, im Volksmund Melkhii Khad genannt, ist eine außergewöhnliche Naturskulptur, die die Fantasie beflügelt und die Folklore beflügelt. Dieses gewaltige Granitwunder wurde von den unnachgiebigen Kräften des Windes und der Wassererosion geformt und verkörpert die geologische Pracht seiner Parkumgebung. Im Laufe des Tages, wenn sich das Sonnenlicht über ihm bewegt, wirkt die Silhouette des Turtle Rock wie ein stoischer Wächter, der über das vom Terelj-Fluss geformte Tal wacht. Scharen von Besuchern werden von diesem Wahrzeichen angezogen, um Fotos zu schießen und möglicherweise über die legendären Geschichten nachzudenken, die besagen, dass König Galdanboshigt im 17. Jahrhundert Schätze in seinen Spalten versteckte.

Ariyabal Meditationstempel

Der Meditationstempel Ariyabal liegt auf einer schroffen Anhöhe und wacht über den Gorkhi-Terelj-Nationalpark. Er bietet einen Zufluchtsort für Stille und innere Einkehr. Sein einzigartiges elefantenartiges Design wird durch 108 Stufen unterstrichen, die den ausgestreckten Rüssel eines Elefanten darstellen. Dieser Weg lädt die Besucher des Parks zu einem meditativen Aufstieg ein, bei dem sie sich mit drehenden Gebetsmühlen beschäftigen und auf ihrem Weg buddhistische Aphorismen aufnehmen können.

Das Erreichen des Gipfels bietet nicht nur beeindruckende Ausblicke, sondern beruhigt auch den Geist, so dass diejenigen, die auf der Suche nach Frieden zu diesem Tempel reisen, inmitten der Pracht der Natur belohnt werden. Das macht ihn zu einem unverzichtbaren Ziel im Terelj-Nationalpark für alle, die abseits der Hektik des Lebens Ruhe suchen.

Betendes Lama Felsen

Innerhalb der Grenzen des Gorkhi-Terelj-Nationalparks liegt der spirituell anmutende Praying Lama Rock. Dieses Naturwunder mit seinem markanten Aussehen und der Form eines in tiefer Meditation versunkenen Lamas ist ein Wahrzeichen der heiligen Weite des Parks. Inmitten einer faszinierenden Landschaft verkörpert diese bemerkenswerte Formation die historischen spirituellen Bindungen der Mongolei, die in das Terrain eingebettet sind. Für Abenteuerlustige bietet das Klettern im Terelj-Nationalpark eine außergewöhnliche Gelegenheit, die herrlichen Ausblicke der Region zu genießen.

Wenn Besucher auf den Praying Lama Rock stoßen, erleben sie oft eine ruhige Atmosphäre, die den Eindruck erweckt, dass in den Konturen des Felsens alte Gebete widerhallen.

Entdecken Sie die Wunder des Terelj-Parks mit unserer speziell zusammengestellten Selbstfahrer-Tour

Unser Terelj Park Tour ist der beste Weg, um diesen erstaunlichen Nationalpark zu sehen. Diese 5-tägige Selbstfahrertour ermöglicht es Ihnen, die ganze Schönheit dieses Nationalparks zu sehen. Verlassen Sie sich auf eines der robusten 4×4-Fahrzeuge von SIXT, übernachten Sie in Hotels und traditionelle mongolische Jurtenoder schlafen Sie unter dem Sternenhimmel mit unserer mitgelieferten Campingausrüstung. Erfahren Sie unten mehr oder informieren Sie sich über unsere anderen Offroad-Touren in der Mongolei hier.

Terelj Park Tour

Vollständige Reiseroute anzeigen

Aktivitäten im Gorkhi-Terelj-Nationalpark

Reitabenteuer im Gorkhi Terelj National Park

Der Gorkhi-Terelj-Nationalpark ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Spielplatz für Abenteuerlustige. Man kann aufsteigen und an einem Reitertrekking teilnehmen, bei einer Yakkarren-Tour in kulturelle Traditionen eintauchen oder sich beim Rafting auf den Strömungen des Tuul-Flusses vergnügen. Der Nationalpark bietet verschiedene Freizeitmöglichkeiten, die allen Vorlieben gerecht werden und gleichzeitig einen intensiven Kontakt mit den atemberaubenden Landschaften ermöglichen. Diese Aktivitäten bieten mehr als nur Unterhaltung. Sie bieten Einblicke in das nomadische Herz der Mongolei und machen jede Begegnung in diesem atemberaubenden Park zu einer Erkundung des mongolischen Wesens.

Abenteuer Reiten

Stellen Sie sich vor, wie Sie auf einem mongolischen Pferd durch die weiten Felder reiten und sich den Wind um die Nase wehen lassen, während Sie die atemberaubende Landschaft des Gorkhi-Terelj-Nationalparks in sich aufnehmen. Die Reitabenteuer in diesem Nationalpark bieten einen echten Einblick in die Nomadenkultur mit geführten Touren, die für Reiter vom Anfänger bis zum Experten geeignet sind.

Entscheiden Sie sich für eine einfache Wanderung oder eine längere Reise. Jeder Ausflug bietet die Möglichkeit, mit diesen majestätischen Tieren in Kontakt zu treten und das riesige Gelände des Terelj-Nationalparks wie die alten mongolischen Kämpfer zu durchqueren.

Yak-Karren-Touren

Für Besucher, die sich gerne Zeit nehmen, bieten Yak-Karren-Touren eine reizvolle und gemächliche Art der Fortbewegung durch die Täler und Wiesen des Parks. Diese robusten Tiere, die für das Nomadenleben unverzichtbar sind, bieten den Gästen eine einzigartige Perspektive, um die atemberaubende Schönheit der Natur von Terelj zu genießen.

Während Sie auf diesen Touren durch den Park wandern, tauchen Sie in eine friedliche Landschaft ein und entdecken auf Schritt und Tritt atemberaubende neue Ausblicke, die den Kontakt mit der Natur und den Einheimischen fördern.

Rafting auf dem Fluss Tuul

Der Tuul-Fluss lädt mit seinen verschiedenen Strömungen zu Abenteuern ein und bietet Rafting-Erlebnisse von ruhigen Treibjagden bis hin zu aufregenden Wildwasserfahrten. Rafting ist eine beliebte Aktivität für alle, die Spannung suchen, und eine belebende Methode, um die Wasserlandschaften des Parks zu genießen.

Selbst Neulinge können die Mäander des Tuul-Flusses dank der verfügbaren Leihausrüstung und der von erfahrenen einheimischen Fachleuten geführten Touren sicher bewältigen und so ein unvergessliches Abenteuer auf diesem dynamischen Fluss erleben.

Erkundung von Wanderwegen

Landschaftlich reizvolle Wanderwege im Gorkhi-Terelj-Nationalpark

Der Terelj-Nationalpark ist bekannt für seine ausgedehnten Wanderwege, die durch eine abwechslungsreiche Landschaft führen. Er bietet eine idyllische Kulisse sowohl für gemütliche Spaziergänge durch die Täler als auch für anstrengendere Wanderungen. Der Gorkhi-Terelj-Nationalpark ist ein Paradies für Abenteurer jeden Niveaus, in dem jeder Weg einzigartige Begegnungen mit der Schönheit der Natur bietet, von den leuchtenden Wildblumen am Wegesrand bis hin zu den majestätischen Adlern, die über Ihnen gleiten. Egal, ob Sie von nahe gelegenen Camps aus zu Fuß aufbrechen oder an speziellen, mit dem Fahrzeug erreichbaren Startpunkten beginnen, die Entdecker dieses Nationalparks werden garantiert ein unvergessliches Erlebnis haben.

Beliebte Wanderrouten

Die Wanderwege des Parks führen die Abenteurer zu einigen der berühmtesten Orte, wie dem Turtle Rock, dessen majestätische Erscheinung man voll und ganz genießen kann. Auch eine Wanderung zum Ariyabal-Meditationstempel ist eine spirituelle Reise, die mit einem Panoramablick endet. Diese Wege zeigen, wie der Park Naturwunder mit kultureller Bedeutung verbindet und so für alle, die ihn durchqueren, tiefgreifende Erfahrungen schafft.

Wanderungen durch das malerische Tal

Wer auf der Suche nach einem ruhigen Wanderweg ist, findet in den grünen Wiesen und sanften Tälern des Parks eine idyllische Kulisse. Die malerischen Talwanderwege laden zum Entspannen und Eintauchen in die subtile Pracht der Natur ein.

Die Durchquerung dieser Routen bietet die Möglichkeit, in der Wildnis zu zelten, sich an nächtlichen Lagerfeuern zu versammeln und eine tiefe Verbundenheit mit der Umwelt zu entwickeln, die gleichzeitig demütig und bereichernd ist.

Saisonale Höhepunkte

Die Faszination des Gorkhi-Terelj-Nationalparks geht über den Wechsel der Jahreszeiten hinaus und bietet das ganze Jahr über eine bezaubernde Landschaft. Der Park ist einladend, von der ersten Blüte im Frühling bis zu den bunten Farben des Herbstes.

Im Sommer wird der Park durch das farbenfrohe Naadam-Festival besonders lebendig. Im Winter verwandelt sich der Terelj-Nationalpark in eine bezaubernde, schneebedeckte Landschaft, die all jene erfreut, die sich an der frischen Winterbrise und dem befriedigenden Geräusch des knirschenden Schnees unter ihren Füßen erfreuen.

Sommer-Erlebnisse

In den Sommermonaten verwandelt sich der Gorkhi-Terelj-Nationalpark in einen leuchtenden Farbteppich, wenn die Wildblumen überall blühen. Wander- und Trekkingbegeisterte zieht es zu den üppigen Pfaden des Parks, die zu abenteuerlichen Erkundungen einladen.

Wenn die Temperaturen steigen, bietet sich die Gelegenheit, an lokalen Festen teilzunehmen und die rege Tierwelt des Terelj-Nationalparks zu erkunden.

Winterwunderland

Winteraktivitäten im Gorkhi-Terelj-Nationalpark

Wenn die Wintersaison den Gorkhi-Terelj-Nationalpark einhüllt, legt sich eine friedliche Stille über die Landschaft. In dieser Zeit können Wintersportbegeisterte Hundeschlittenfahrten unternehmen, auf Schlittschuhen gleiten und sich abseits der Pisten austoben.

In dieser verschneiten Oase verwandeln sich die eisigen Wasserwege des Parks in perfekte Eislaufflächen, während die sanften Hügel abenteuerlustige Menschen dazu einladen, sich auf neuen Pisten zu bewegen.

Unterkunftsmöglichkeiten

Nach einem Tag inmitten der Naturwunder des Gorkhi-Terelj-Nationalparks ist es wichtig, einen gemütlichen Ort zum Entspannen zu finden. Der Nationalpark bietet eine Vielzahl von Unterkünften, von authentischen Ger-Camps, die dem Besucher einen Einblick in das Nomadenleben geben, bis hin zu modernen Hotels inmitten der landschaftlichen Schönheit des Parks. Ganz gleich, ob Sie einfache Authentizität oder opulente Annehmlichkeiten bevorzugen, im Terelj-Nationalpark finden Sie einen idealen Ort, um sich zu entspannen und die Abenteuer des Tages Revue passieren zu lassen.

Aufenthalt in Ger Camps

Bei einem Aufenthalt in einem Ger-Camp kann man in die jahrhundertealten Traditionen der mongolischen Kultur eintauchen und die herzliche Gastfreundschaft der Mongolen genießen. Diese runden Zelte sind mit alten Möbeln ausgestattet, ohne auf moderne Annehmlichkeiten wie elektrischen Strom und beheiztes Wasser zu verzichten.

Wenn man in den Lebensrhythmus der weiten Steppe eintaucht, wird deutlich, dass ein Aufenthalt in einem Ger mehr ist als nur eine Unterkunft. Es ist ein intimer Zugang zum langjährigen nomadischen Erbe der Mongolei.

Hotels und Touristencamps

Reisende, die auf der Suche nach traditionellen Unterkünften sind, finden im Gorkhi-Terelj-Nationalpark ein breites Spektrum an Möglichkeiten: Hotels und Touristencamps bieten Unterkünfte von preiswert bis luxuriös. Diese Einrichtungen sind auf die modernen Bedürfnisse der Gäste ausgerichtet und bieten Annehmlichkeiten für einen angenehmen und entspannten Besuch in der bezaubernden Umgebung der Natur des Parks.

Anreise

Eine Reise in den Gorkhi-Terelj-Nationalpark ist ein Abenteuer für sich, egal ob Sie mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Der etwa 75 Kilometer nordöstlich von Ulaanbaatar gelegene Terelj-Nationalpark heißt alle Abenteurer willkommen, die seine natürliche Schönheit erkunden möchten. Die Reise bietet mehr als nur die Ankunft an diesem Ziel. Sie bietet die Möglichkeit, die wechselnde Landschaft zu beobachten und kann auch Besuche kultureller Stätten auf dem Weg beinhalten.

Mit dem öffentlichen Bus

Besucher können den Gorkhi-Terelj-Nationalpark bequem und kostengünstig mit einem öffentlichen Bus von Ulaanbaatar aus erreichen. Die zweistündige Fahrt gibt nicht nur Einblicke in das Alltagsleben der mongolischen Bevölkerung, sondern zeigt auch die malerischen Landschaften rund um die Hauptstadt.

Der Park, der täglich von Bussen angefahren wird, ermöglicht eine unkomplizierte Reiseplanung für Besucher, die nach ihrer Ankunft im Terelj-Nationalpark mit ihren Erkundungen beginnen möchten.

Nach Terelj fahren

Anreise mit dem Auto zum Gorkhi Terelj National Park ist eine großartige Option für alle, die gerne auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen. Der Weg zum Park ist gut ausgebaut, so dass die Besucher die Freiheit haben, ihn nach eigenem Gutdünken zu erkunden. Auf dem Weg dorthin begegnet man dem herrlichen Komplex der Dschingis-Khan-StatueSie dient als Einführung in die unzähligen Natur- und Kulturwunder, die der Terelj-Nationalpark zu bieten hat.

Bemühungen zur Erhaltung der Natur

Bei einem Spaziergang durch die unberührte Wildnis des Gorkhi-Terelj-Nationalparks wird deutlich, dass die Erhaltung der Natur nicht nur eine Routineaktivität ist, sondern eine wesentliche Philosophie, die in der Verwaltung des Parks verankert ist. Als Teil des Khan Khentii Strictly Protected Area sind die Initiativen zur Erhaltung der verschiedenen Lebensräume auf jeder friedlichen Lichtung und in jedem ruhigen Waldgebiet offensichtlich.

Mit seinem Engagement im Ökotourismus und seinen Initiativen zum Schutz gefährdeter Arten und zur Anpassung an den Klimawandel ist der Terelj-Nationalpark ein vorbildliches Beispiel für ökologische Nachhaltigkeit und eine Hommage an die Pracht der Natur.

Schutzzonen-Initiativen

Die Initiativen in den Schutzgebieten des Parks zeugen von einem starken Engagement für den Naturschutz und gewährleisten, dass die Lebensräume von Arten wie Rehen und Hirschen sorgfältig erhalten werden. Indem sie die menschlichen Aktivitäten in diesen Gebieten vernünftig einschränken, tragen sie wesentlich zur Erhaltung der Artenvielfalt im gesamten Park bei.

Durch die Einbeziehung lokaler Gemeinschaften und die Unterstützung durch die Regierung wird eine harmonische Mischung aus jahrhundertealten Erhaltungstechniken und modernen Managementmethoden erreicht. Diese Synergie unterstreicht eine gemeinschaftsorientierte Perspektive für Umweltschutz und -pflege.

Leitlinien für Besucher

Die Gäste des Gorkhi-Terelj-Nationalparks spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewahrung des unberührten Zustands des Gebiets. Die Einhaltung von Regeln wie das Verbleiben auf den ausgewiesenen Wegen, die Beseitigung von Müll und die Rücksichtnahme auf Flora und Fauna helfen den Besuchern, den Park dauerhaft zu erhalten.

Wenn Sie in der Nähe Ihres Campingplatzes spazieren gehen oder abgelegenere Teile des Parks erkunden, denken Sie daran, dass Ihr Verhalten die Zukunft des Parks beeinflusst. Wenn Sie sich an diese grundlegenden Richtlinien halten, können Sie diesen nationalen Schatz auch für zukünftige Besucher erhalten.

Unbedingt sehenswerte Attraktionen

Der Gorkhi-Terelj-Nationalpark ist ein Gorkhi-Terelj-Nationalpark. Der Park beherbergt nicht nur die üblichen Wanderwege und Freizeitaktivitäten, die man von einem Nationalpark erwartet, sondern auch einige außergewöhnliche Attraktionen, die Besucher mit ihrem einzigartigen Charme in ihren Bann ziehen. Zu diesen herausragenden Highlights gehören:

  • Eine Fahrt mit dem Heißluftballon, um die weitläufige Landschaft des Parks aus einer erhöhten Perspektive zu bewundern.

  • Die friedliche Gelassenheit am Khagiin Khar See entdecken.

  • Sich in der wohligen Wärme der Yestii Hot Springs sonnen.

Diese Merkmale bereichern Ihren Besuch im Terelj-Nationalpark, indem sie Ihnen die Möglichkeit bieten, die Natur sowohl im großen als auch im kleinen Rahmen persönlich zu erleben.

Khagiin Khar See

Der Gorkhi-Terelj-Nationalpark, ein abgeschiedenes Paradies, beherbergt den ruhigen Khagiin-Khar-See innerhalb seiner weitläufigen Grenzen. Dieser verborgene Schatz lädt Besucher dazu ein, abseits der Hektik des Alltags Ruhe und Frieden zu erleben. Die Wanderung zu diesem unberührten See verspricht ein aufregendes Abenteuer in der rauen Naturlandschaft der Mongolei.

Der Khagiin-Khar-See, umgeben vom Rauschen der Natur, ist ein Refugium für friedliche Kontemplation inmitten der unberührten Pracht des Terelj-Nationalparks. Besucher sind eingeladen, an diesem idyllischen Ort in die ungestörte Pracht des Parks einzutauchen.

Heiße Quellen von Yestii

Nach einer Zeit der Erkundung und des Abenteuers sind die heißen Quellen von Yestii ein beruhigender Zufluchtsort für Reisende, die sich ausruhen möchten. Diese heißen Quellen befinden sich flussaufwärts des ruhigen Khagiin Khar Sees und bieten einen Kokon aus Wärme und Erholung.

Wenn man in den mit Mineralien angereicherten Gewässern schwelgt oder sich in der Ruhe dieses abgelegenen Ortes sonnt, verkörpert das Erlebnis dieser heißen Quellen die verjüngende Essenz des Gorkhi-Terelj-Nationalparks.

Zusammenfassung

Am Ende unserer Erkundungstour durch den Gorkhi-Terelj-Nationalpark hinterlassen wir bleibende Eindrücke von den großartigen Felsformationen und friedlichen Tempeln, den aufregenden Reitabenteuern und dem ruhigen Fluss Tuul. Dieser Nationalpark ist mehr als nur ein Reiseziel. Er ist ein Ort der Inspiration, an dem sich die Pracht der Natur harmonisch mit der kulturellen Tiefe vermischt. Er eignet sich für alle, die auf der Suche nach Nervenkitzel, Ruhe oder einer tieferen Verbundenheit mit der Natur sind. Lassen Sie sich vom Terelj-Nationalpark inspirieren, und mögen die Wunder, denen Sie hier begegnet sind, Ihre Erzählung bereichern.

Diesen Beitrag teilen

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  • Wann ist die beste Jahreszeit, um den Gorkhi-Terelj-Nationalpark zu besuchen?

    Die günstigste Zeit für einen Besuch des Gorkhi-Terelj-Nationalparks ist von Mai bis September, da das Klima in diesen Monaten perfekt für Aktivitäten im Freien ist und die Natur des Parks optimal zur Geltung kommt.

  • Können Anfänger an den Reit- und Raftingaktivitäten im Park teilnehmen?

    Natürlich sind auch Anfänger zum Reiten und Rafting im Park willkommen. Es gibt Möglichkeiten für geführte Ausflüge und die Bereitstellung der notwendigen Ausrüstung, um allen ein sicheres und angenehmes Erlebnis zu garantieren.

  • Gibt es Unterkünfte im Gorkhi Terelj National Park?

    Natürlich gibt es im Gorkhi-Terelj-Nationalpark eine Reihe von Unterkünften für die unterschiedlichsten Geschmäcker. Zu diesen Unterkünften gehören moderne Hotels sowie traditionelle Ger-Camps und Touristencamps, die über den Park verstreut sind.

  • Welche Maßnahmen werden zum Schutz der Wildtiere und der natürlichen Ressourcen des Parks ergriffen?

    Der Nationalpark hat Schutzgebiete für Wildtiere eingerichtet und Umweltinitiativen initiiert, die von der lokalen Bevölkerung im Gorkhi-Terelj-Nationalpark geleitet werden. Gleichzeitig werden die Besucher dazu angehalten, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

    Diese Maßnahmen gewährleisten einen wirksamen Schutz der natürlichen Ressourcen und der Tierwelt des Nationalparks Terelj.

  • Gibt es einzigartige Attraktionen im Gorkhi-Terelj-Nationalpark, die man nicht verpassen sollte?

    Der Gorkhi-Terelj-Nationalpark hat zweifellos einige Besonderheiten zu bieten, die man nicht übersehen sollte. Zu diesen Attraktionen gehören der ruhige Khagiin-Khar-See, die wohltuenden heißen Quellen von Yestii und die außergewöhnliche Möglichkeit, an einer Heißluftballonfahrt teilzunehmen und den Park aus der Luft zu betrachten.

Kontakt

Für welche SIXT Offroad Mongolei Tour interessieren Sie sich?
Wohin wollen Sie gehen?
Welche Art von Unterkunft wünschen Sie?

Inhaltsübersicht

Sprache ändern