Entdecke das Abenteuer: Warum Camping in der Mongolei ein Muss ist

Entdecken Sie beim Camping in der Mongolei die unvergleichliche Wildnis und die Nomadenkultur. Erkunden Sie die weiten Steppen und tauchen Sie in die Natur ein.

Warum ist Camping in der Mongolei ein Muss? Ganz einfach: Hier trifft unvergleichliche Wildnis auf tief verwurzelte Nomadenkultur. Dies ist kein gewöhnlicher Campingausflug, sondern ein Abenteuer in den weiten, offenen Steppen und ein Schritt zurück in ein Leben, das mit der Natur verbunden ist. Sind Sie bereit zu entdecken, warum Camping hier anders ist als anderswo? Unser Reiseführer führt Sie durch die Mongolei, die nur wenige Reisende zu sehen bekommen, von den stillen Dünen der Wüste Gobi bis zu den lebhaften Zusammenkünften in einem Ger-Camp.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Camping in der Mongolei bietet ein reichhaltiges kulturelles Erlebnis, bei dem die Besucher wie Nomaden in traditionellen Ger-Camps leben, die mit modernen Annehmlichkeiten ausgestattet sind, an den täglichen Aufgaben der Nomaden teilnehmen und in die mongolischen Bräuche und Feste eintauchen können.

  • Die vielfältigen Landschaften der Mongolei, darunter Gorkhi-Terelj-NationalparkOrkhon-Tal, und die Khongoryn Els SanddünenSie bieten den Campern atemberaubende Aussichten, die Möglichkeit, wilde Tiere zu beobachten, und eine Vielzahl von Abenteueraktivitäten wie Reiten und Wandern.

  • Umweltbewusstsein ist ein Muss für Camper, da nachhaltige Reisepraktiken betont werden, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, lokale Gemeinden zu unterstützen und die unberührte Wildnis und das kulturelle Erbe der Mongolei für zukünftige Generationen zu bewahren.

Erleben Sie den nomadischen Lebensstil beim Camping in der Mongolei

Ungefähr die Hälfte der mongolischen Bevölkerung lebt noch immer in traditionellen Gers, tragbaren Filzzelten, die leicht und gut isoliert sind und mehrere Generationen unter einem Dach beherbergen. Ein Aufenthalt in einem mongolischen Ger-Camp bietet eine einmalige Gelegenheit, in das mongolische Abenteuer einzutauchen. Diese Lager bieten eine einzigartige Mischung aus Tradition und modernem Komfort. Stellen Sie sich vor, Sie schlafen in denselben Zelten, die mongolische Nomaden seit Jahrhunderten beherbergen, aber mit modernen Annehmlichkeiten wie Satellitenschüsseln ausgestattet sind.

Bei alltäglichen Aufgaben wie dem Melken von Kühen und dem Hüten von Vieh können Sie an der nomadischen Lebensweise teilhaben. Diese Aktivitäten bieten ein authentisches Erlebnis und ein einzigartiges Eintauchen in die Kultur. Stellen Sie sich vor, Sie beenden Ihren Tag mit einem gemeinsamen Essen traditioneller mongolischer Gerichte, umgeben von Mitreisenden im zentralen Ger des Camps, und der Abend wird durch Darbietungen wie mongolischen Kehlkopfgesang bereichert.

Nicht nur ein wildes Camping-Erlebnis, sondern Camping in Mongolei bietet die Möglichkeit, ein Nomadenleben zu führen, wenn auch nur für eine kurze Zeit.

Die atemberaubenden Landschaften

SIXT Offroad Mongolei Kundencamping in der Mongolei

Die Landschaften der Mongolei bieten ein vielfältiges und ursprüngliches Wildniserlebnis mit atemberaubenden Aussichten und einzigartigen Abenteuern. Einige der Höhepunkte sind:

  • Weite Steppen, Sinnbild für die natürliche Schönheit des Landes

  • Die trockene Wüste Gobi

  • Nationalparks mit ihrem ganz eigenen Charme

  • Täler mit atemberaubenden Landschaften

Diese Landschaften machen die Mongolei zu einem perfekten Ort für einen angenehmen Aufenthalt in der Wildnis.

Lassen Sie uns diese malerischen Landschaften genauer erkunden.

Gorkhi-Terelj-Nationalpark

Nur eine kurze Fahrt von Ulan Batorbietet der Nationalpark Gorkhi-Terelj:

  • Malerische Berglandschaften

  • Spektakuläre Felsformationen

  • Gewundene Flüsse

  • Üppige Wälder

Stellen Sie sich vor, Sie schlagen Ihr Ger-Camp in der Nähe des Gletschersees Khagiin Khar auf oder entspannen sich nach einem langen Tag der Erkundung in den heißen Quellen von Yestii.

Der Gorkhi-Terelj-Nationalpark ist nicht nur für seine landschaftliche Schönheit, sondern auch für seine einzigartige Tierwelt bekannt. Wenn Sie durch die Taiga und die Bergregionen des Parks wandern, werden Sie vielleicht angenehm überrascht sein, einen sibirischen Moschushirsch zu sehen, der im Park lebt. Der Besuch dieses Nationalparks bietet nicht nur atemberaubende Landschaften, sondern auch hautnahe Begegnungen mit Wildtieren, die Ihr unvergessliches Mongolei-Abenteuer bereichern.

Orkhon-Tal

Das westlich von Ulaanbaatar gelegene Orkhon-Tal bietet Campern eine friedliche Umgebung mit sanften grünen Hügeln, die sich an den Ufern des Orkhon-Flusses entlang schlängeln. Doch nicht nur die ruhige Umgebung macht das Tal zu einem idealen Ort zum Campen. Das Tal ist auch reich an historischer Bedeutung.

Stellen Sie sich vor, Sie schlagen Ihr Lager in der Nähe des prächtigen Ulaan-Tsutgalan-Wasserfalls auf und lassen sich vom Rauschen der Wasserfälle in den Schlaf wiegen. Oder besuchen Sie während Ihres Aufenthalts im Tal bedeutende Monumente wie die alte Hauptstadt Karakorum. Das Orkhon-Tal ist mehr als nur ein Campingplatz, es ist eine Reise durch die Geschichte der Mongolei, umgeben von atemberaubender Naturschönheit.

Khongoryn Els Sanddünen

Wenn Sie sich in die weitläufige Wüste Gobi wagen, werden Sie die hoch aufragenden Khongoryn Els Sanddünen finden. Diese Dünen können bis zu 80 Meter hoch werden und liegen an den Ausläufern des majestätischen Altai-Gebirge. Wenn der Wind über die Dünen fegt, erzeugen sie einen faszinierenden "singenden" Klang, der Ihr Campingerlebnis um eine einzigartige akustische Dimension bereichert.

Camping in der Nähe des Khongoryn Els Sanddünen Angebote:

  • Atemberaubender Panoramablick auf die Wüstenlandschaft

  • Erleben Sie das dynamische Zusammenspiel von Farben und Licht bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

  • Ein anspruchsvolles und lohnendes Wüstencampingerlebnis

Begegnungen mit Wildtieren

Die vielfältigen Ökosysteme der Mongolei beherbergen eine reiche Auswahl an Wildtieren, unter anderem:

  • 139 Säugetierarten

  • 449 Vogelarten

  • 22 Reptilienarten

  • 76 Fischarten

  • 6 Amphibienarten

Stellen Sie sich vor, dass Sie bei Ihrer Wanderung durch die Wildnis den Henderson's Ground Jay oder den White-throated Bush Chat mit ihren einzigartigen Anpassungen und auffälligen Erscheinungen entdecken.

Ein Ausflug in den Khustain-Nuruu-Nationalpark bietet die Möglichkeit, das berühmte Takhi, das mongolische Wildpferd, in seinem natürlichen Lebensraum frei umherstreifen zu sehen. Auch wenn der Nervenkitzel einer Begegnung mit wilden Tieren berauschend sein kann, ist es von größter Wichtigkeit, diese Tiere zu respektieren. Halten Sie einen Sicherheitsabstand und füttern Sie sie nicht, um ihr natürliches Verhalten zu bewahren und die Gesundheit der mongolischen Wildtiere zu erhalten.

Abenteuerliche Aktivitäten

Die Mongolei bietet eine breite Palette von Abenteueraktivitäten, mit denen Sie die vielfältigen Landschaften auf außergewöhnliche Weise erkunden können. Eine dieser Aktivitäten ist das Reiten. Stellen Sie sich vor, Sie reiten durch den Taigawald, die ausgedehnte Wüste Gobi oder den malerischen Berg Blue Khentii. Mit dem Wind in den Haaren und der mongolischen Wildnis vor Augen ist das Reiten in der Mongolei ein Abenteuer, das Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird.

Für diejenigen, die lieber zu Fuß unterwegs sind, bietet die Mongolei zahlreiche Wandermöglichkeiten. Ein Trekking zum Tavan Bogd bietet einen Panoramablick auf den Potanin-Gletscher und die höchsten Gipfel der Mongolei. Eine Wanderung in der Wüste Gobi mit ihren weiten Landschaften und bedeutenden paläontologischen Stätten wie den Flaming Cliffs verleiht Ihrem Trekking-Erlebnis eine einzigartige Dimension. Ob zu Pferd oder zu Fuß, in der Mongolei wartet das Abenteuer auf Schritt und Tritt.

Gelegenheiten zur Sternenbeobachtung

Die weiten, dünn besiedelten Landschaften der Mongolei und die geringe Lichtverschmutzung bieten ein außergewöhnliches Erlebnis für die Sternenbeobachtung. Wenn die Nacht hereinbricht und das Lagerfeuer erloschen ist, bietet der Himmel ein atemberaubendes Sternenspektakel. Im Winter ist der Himmel oft am klarsten, obwohl die Sicht durch den Vollmond beeinträchtigt werden kann.

Stellen Sie sich vor, Sie liegen im weichen Sand der Wüste Gobi oder im kühlen Gras der mongolischen Steppe und blicken in den Nachthimmel. Sie werden bekannte Sternbilder und Himmelskörper wie Altan Gadaz (den Nordstern), Doloon Burkhan (den Großen Wagen) und den spektakulären Tengerin Zaadas (die Milchstraße) sehen.

Der Astro-Tourismus erfreut sich zunehmender Beliebtheit: Besucher können den Nachthimmel fotografieren und die Sterne beobachten, was die Mongolei zu einem Paradies für Astronomie-Fans macht.

Kulturelles Eintauchen

Beim Camping in der Mongolei geht es nicht nur um Natur und Abenteuer, sondern auch um ein tiefes Eintauchen in die Kultur. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen am Naadam-Festival teil, einem Schaufenster für traditionelle mongolische Sportarten wie Ringen, Bogenschießen und Pferderennen. Oder vielleicht möchten Sie am Tsagaan Sar oder dem mongolischen Neujahrsfest teilnehmen, das im Spätwinter mit traditionellen Festen und Bräuchen gefeiert wird.

Auch der Besuch bedeutender Stätten wie des Tals des Amarbayasgalant-Klosters, das für seine atemberaubende Landschaft und kulturellen Feste bekannt ist, ist eine Option. Wenn Sie in Ger-Camps übernachten oder einheimische Familien besuchen, denken Sie daran, kleine Geschenke oder Geld als Zeichen der Wertschätzung für ihre Gastfreundschaft mitzubringen. Durch diese Erfahrungen sind Sie nicht nur ein Tourist auf der Durchreise, sondern werden ein Teil der mongolischen Kultur, wenn auch nur für eine Weile.

Saisonale Höhepunkte

Camping in der Mongolei ist das ganze Jahr über möglich, wobei jede Jahreszeit ihren eigenen Reiz hat.

Frühlingscamping ist gekennzeichnet durch:

  • der Übergang von kalter Witterung zu günstigeren Bedingungen

  • ab April und bis Mai für Campingausflüge geeignet

  • Aufbau des Zeltes unter der Frühlingssonne, wenn die Morgensonne früh scheint

  • von blühenden Landschaften umgeben zu sein, die die Ankunft einer neuen Campingsaison signalisieren

Das Frühlingscamping in der Mongolei erfordert jedoch eine sorgfältige Vorbereitung. Um mit den Wasservorräten vorsichtig umzugehen, sollten Sie Reinigungsmethoden wie Jodtropfen, Wasseraufbereitungstabletten oder abgekochtes Wasser verwenden. Und denken Sie daran, die Umweltauswirkungen von Lagerfeuern während der Frühlingssaison zu berücksichtigen. Mit sorgfältiger Planung und achtsamen Praktiken können Sie sich ein lohnendes Frühlingscampingerlebnis sichern.

Ger Camps: Ein einzigartiges Unterkunftserlebnis

Einer der Höhepunkte beim Campen in der Mongolei ist der Aufenthalt in einzigartigen Ger-Camps. Diese traditionellen mongolischen Gers, oder Jurtenbieten eine einzigartige Mischung aus traditionellen Unterkünften und modernen Annehmlichkeiten.

Ganz gleich, ob Sie sich für ein luxuriöses Ger-Camp entscheiden, das traditionelle mongolische Handwerkskunst mit modernem Komfort verbindet, oder für ein einfaches Ger-Camp, das grundlegende Annehmlichkeiten und ein rustikales Erlebnis bietet, der Aufenthalt in einem Ger ist ein wesentlicher Bestandteil des mongolischen Campingabenteuers.

Luxus Ger Camps

Für diejenigen, die eine Mischung aus Tradition und Luxus suchen, bietet die Three Camel Lodge in der mongolischen Wüste Gobi luxuriöse Ger-Unterkünfte. Die aus traditionellen Materialien handgefertigten Gers sind mit farbenfrohen Möbeln ausgestattet und bieten viel Platz im Inneren, was die handwerklichen Fähigkeiten der mongolischen Handwerkskunst widerspiegelt.

Die ruhige Kulisse der mongolischen Landschaft, frei von Ablenkungen wie Wi-Fi oder Handyempfang, ermutigt die Gäste, sich ganz auf die Natur einzulassen. Es ist eine wahrhaft luxuriöse Flucht aus der Hektik des modernen Lebens.

Basic Ger Camps

Für eine rustikale und authentische mongolische Erfahrung sind einfache Ger-Camps die richtige Wahl. Diese Camps bieten grundlegende Annehmlichkeiten wie:

  • Einzelbetten

  • Saubere Wäsche

  • Ein Esstisch

  • Stühle

  • Ein Holzofen in jedem Zimmer

Sie bieten auch Gemeinschaftsblöcke für Duschen und Toiletten mit Wasserspülung. Einfache Ger-Camps bestehen in der Regel aus 15-40 Gers mit einem großen zentralen Ger- oder Hausrestaurant, in dem Reisende sowohl europäische als auch mongolische Mahlzeiten genießen können.

Achten Sie bei der Auswahl aus den vielen Ger-Camps auf die Ausstattung, die ein einfaches Ger-Camp bietet, denn diese Touristencamps richten sich an diejenigen, die eine eher traditionelle und authentische Unterkunft suchen.

Nachhaltiges Reisen

Beim Camping in der Mongolei geht es nicht nur darum, atemberaubende Landschaften und einzigartige Erlebnisse zu genießen. Es geht auch darum, die Umwelt zu schützen und die lokalen Gemeinschaften zu unterstützen. Befolgen Sie beim Zelten diese Richtlinien, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren:

  • Folgen Sie ausgewiesenen Wanderwegen und benutzen Sie ausgewiesene Campingplätze, um Schäden an empfindlichen Ökosystemen zu vermeiden.

  • Minimierung des Eingriffs in den Mutterboden, um Bodenerosion zu verhindern, die in der Mongolei ein großes Umweltproblem darstellt.

  • Entscheiden Sie sich für umweltfreundliche und biologisch abbaubare Hygieneprodukte, um die Verschmutzung zu minimieren und die Wasserquellen beim Camping zu schützen.

  • Entsorgen Sie Ihren Abfall, indem Sie alle Abfälle mitnehmen und Alternativen zu Plastikflaschen wie Jodtropfen, Wasseraufbereitungstabletten oder kochendes Wasser verwenden.

Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie Ihr Campingerlebnis genießen und gleichzeitig die Schönheit der Mongolei bewahren.

Unterstützung der Bemühungen um Nachhaltigkeit in der Mongolei durch:

  • Übernachtung in lokalen Ger-Camps

  • Investitionen in gemeindebasierten Tourismus, um mongolische Traditionen zu bewahren und Familien in ländlichen Gebieten zu unterstützen

  • Einbindung lokaler Reiseveranstalter für Campingausflüge, um sicherzustellen, dass die Vorteile des Tourismus in der gesamten mongolischen Gemeinschaft verteilt werden

Durch nachhaltiges Reisen tragen Sie dazu bei, die Schönheit und das kulturelle Erbe der Mongolei für künftige Generationen zu bewahren.

Tipps für einen erfolgreichen Campingausflug

Zelten in der Mongolei verspricht ein unvergessliches Abenteuer, erfordert aber auch eine sorgfältige Vorbereitung. Hier sind einige Tipps, um Ihren Komfort und Ihre Sicherheit zu gewährleisten:

  • Tragen Sie wasserdichte und bequeme Stiefel, die Sie vor der Tour einlaufen sollten.

  • Tragen Sie eine ultraleichte Regenjacke und eine Hose, die keine Geräusche macht, die Pferde beim Reiten aufschrecken können.

  • Wählen Sie für das Duschen im Freien ein schnell trocknendes Handtuch und biologisch abbaubare Toilettenartikel.

  • Investieren Sie in hochwertige Ausrüstung, wie z. B. windstabile Zelte, die unerwarteten Wetterbedingungen wie Regen, Hagel, Wind und Staub standhalten können.

Ein erfolgreicher Campingausflug erfordert auch einen sorgfältigen Umgang mit Lebensmitteln und Wasser. Hier sind einige Tipps zu beachten:

  • Kaufen Sie Trinkwasser und Molkereiprodukte wenn möglich von Einheimischen

  • Benutzen Sie einen tragbaren Wasserreiniger

  • Lebensmittel tagsüber in einer Kühlbox oder im Auto aufbewahren

  • Verwenden Sie nachts genehmigte bärensichere Lagerungsmethoden

  • Einhaltung grundlegender Praktiken im Umgang mit Lebensmitteln, wie z. B. die Aufbewahrung von kühleren Lebensmitteln bei 40 Grad Fahrenheit oder kälter

  • Behandeln Sie rohes Fleisch mit besonderer Sorgfalt, um eine Kontamination zu vermeiden.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, sind Sie auf dem besten Weg zu einer erfolgreichen und angenehmen Campingreise in der Mongolei.

Zusammenfassung

Camping in der Mongolei ist ein Abenteuer, das über das typische Urlaubserlebnis hinausgeht. Es ist eine Gelegenheit, in einen einzigartigen nomadischen Lebensstil einzutauchen, atemberaubende Landschaften zu durchqueren, einer vielfältigen Tierwelt zu begegnen, an spannenden Abenteueraktivitäten teilzunehmen und in die reiche mongolische Kultur einzutauchen. Ganz gleich, ob Sie in den weiten Steppen die Sterne beobachten, in traditionellen Ger-Camps übernachten oder nachhaltige Reisen praktizieren - die Erinnerungen, die Sie in der Mongolei schaffen, werden ein Leben lang halten. Also, packen Sie Ihre Koffer, machen Sie sich auf das Unerwartete gefasst und begeben Sie sich auf das Abenteuer Ihres Lebens. Die Mongolei wartet darauf, ihre Schätze mit Ihnen zu teilen.

Diesen Beitrag teilen

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  • Ist es sicher, in der Mongolei zu campen?

    Ja, es ist sicher, in der Mongolei zu campen, aber Camper sollten es vermeiden, ihre Zelte unter Bäumen aufzuschlagen und sich von ausgetrockneten Flussbetten fernhalten, um mögliche Risiken zu vermeiden.

  • Warum sollte jemand in die Mongolei gehen wollen?

    Eine Reise in die Mongolei lohnt sich wegen der lebendigen Nomadenkultur, der unberührten Landschaften, der offenen Gastfreundschaft und der Möglichkeit zu unerwarteten Abenteuern. Die einzigartige Lebensweise der Hirtennomaden und die unberührte Schönheit der Natur zu erleben, ist eine Reise wert.

  • Wofür ist die Mongolei am besten bekannt?

    Die Mongolei ist vor allem für ihre vielfältige Tierwelt bekannt, darunter der Sibirische Steinbock, der Schneeleopard, der Gobibär, das Trampeltier und das Przewalski-Pferd, sowie für ihre dramatischen und abwechslungsreichen Landschaften. Diese Eigenschaften machen die Mongolei zu einem einzigartigen und wunderschönen Reiseziel für Naturliebhaber.

  • Kann ich überall in der Mongolei campen?

    Ja, wildes Zelten ist in der Mongolei legal, und Sie können fast überall zelten. Seien Sie nur vorsichtig, wo Sie Ihr Zelt aufstellen, und meiden Sie Bereiche unter Bäumen, um mögliche Gefahren während eines Sturms zu vermeiden.

  • Was ist ein Ger-Camp?

    Ein Ger-Camp ist eine einzigartige Unterkunftsmöglichkeit in der Mongolei, die einen Aufenthalt in traditionellen mongolischen Gers oder Jurten bietet, d. h. in tragbaren, runden Zelten, die mit Filz oder Stoff überzogen sind.

Kontakt

Für welche SIXT Offroad Mongolei Tour interessieren Sie sich?
Wohin wollen Sie gehen?
Welche Art von Unterkunft wünschen Sie?

Inhaltsübersicht

Sprache ändern